David Schwarb

David Schwarb hat sich bereits während der Gymnasialzeit mit dem Handwerk des Dirigierens auseinandergesetzt, unterrichtet von seinem Vater Egon Schwarb an der Kirchenmusikschule des Kantons Aargau und von János Tamás. Neben dem Studium der Musikwissenschaft an der Universität Bern liess er sich von Ewald Körner, dem langjährigen Ersten Kapellmeister des Berner Stadttheaters, weiter zum Dirigenten ausbilden.

 

David Schwarb hat zehn Jahre lang das Kammerorchester „Cappella dei Giovani“ geleitet, das unter seiner Leitung einen ersten Preis mit Auszeichnung am Schweizer Jugendorchester-Wettbewerb und einen ersten Preis am „Valiant Forum“ Murten gewonnen hat. Für seine Arbeit mit der „Cappella dei Giovani“ wurde er vom Aargauer Kuratorium mit einem „Beitrag an das künstlerische Schaffen“ ausgezeichnet. Von 2001 bis 2010 leitete David Schwarb ausserdem das Berner Musikkollegium. 2004 wurde er zum Dirigenten des Orchestervereins Aarau gewählt. Seit Januar 2017 leitet er den Orchesterverein Rüti. Hauptberuflich arbeitet er als Musikredaktor bei Radio SRF2 Kultur.